Home | Downloads | Kontakt | News / Aktuelles / Neuheiten | Vorführgeräte | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung

Motorisierter Prüfstand ESM303H / 1,5 KN




< Der horizontale Prüfstand ESMH ist abgebildet mit optionalen Anzeigegerät Modell: 7i einen Kraftsensor
der Serie R01 und den
G1061-2 Griffen.


ESM303H
1,5 KN / Hub: 457mm



  Video - YouTube   Datenblatt Data Sheet Zubehör
  Video Benutzerhandbuch



gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail    
                       
gallery thumbnail gallery thumbnail gallery thumbnail  



Hardware und Software Optionen

  • Bedienerfeld Tischplatte Montagesatz
    Für Anwendungen, die eine Fernbedienung des Bedienfelds erfordern. Besteht aus einem Sockel mit Befestigungsmaterial für den Winkel (Halterung ist im Lieferumfang des Prüfstands enthalten). Base enthält Durchgangslöcher für die Tischmontage.
  • Datenerfassung & Motion-Control-Software
    Mit der MESUR™ gauge Plus Software können Kraft und Wegemessdaten direkt an einen PC ausgegeben werden, so dass eine Auswertung mittels Grafik und Analyse erstellt werden kann. Oder den Stand komplett von einem PC, mittels eines individuell geschriebenen Programms durch ASCII Kommunikation unterstützt, steuern.

    Hinweis: MESUR ™ Gauge Plus benötigt keine optionalen Prüfstandfunktionen für die Motorsteuerung. Berücksichtigen Sie die Option "Verfahrweganzeige" für die Ausgabe von Kraft/Weg im Vergleich zur Kraft/Zeit. Details siehe unten.

  • Anzeigegeräte
    Wählen Sie aus Modelle M7i oder M5i. Das Anzeigegerät kann direkt an den Kreuzkopf-Adapter montiert werden.

    Hinweis: Kraftmessgeräte können nicht am ESM303H-Prüfstand montiert werden.

  • Serie R01 S-Beam Kraftsensoren
    Wählen Sie aus einer Reihe von Kapazitäten ab   250 N und höher.
    Fügen Sie das Suffix "-1" für das verkürzte Kabel hinzu, um eine optimale Montage zu gewährleisten. Bsp .: MR01-100-1.
  • Serie R03 Inline-Kraftsensoren
    Wählen Sie aus einer Palette von Kapazitäten, von 1 N und höher.
    Suffix "-1" für kurze Ened Kabel für die optimale Montage hinzufügen. Ex: MR03-50-1.

  • Interface Schnittstellenkabel, Anzeigegerät zum Prüfstand (09-1252)
    Verbindet ein M7i oder M5i Anzeigegerät mit der Traverse. Dieses einzelne Kabel wird zur Übertragung von Daten und Strom verwendet. Der Netzadapter der Anzeige ist nicht erforderlich.
  • USB-Kabel, Prüfstand, PC (09 - 1158)
    Für Kraft und Weg-Datenausgabe und PC-Steuerung.
  • Load Cell Hardware kit (AC1064)
    Satz Befestigungsmaterial zur Befestigung der Kraftsensoren anderer Hersteller mit Befestigungsgewinde # 10-32, 1 / 4-28 oder 1 / 2-20.

    Hinweis: Die Kraftsensoren der Serien R01 und R03, die auf -1 enden (z. B. MR01-500-1), enthalten Montagehardware für einen ESM303H.

 
  • Säulenerweiterungen (ESM303-001-1 /-2 /-3) Erhöhen den Abstand für lange Proben. Mehrere Extensions können für sehr lange Samples gestapelt werden.

  • Drei Längen sind verfügbar: 150, 300 und 600 mm

  • Eye End Adapter
    Dieser Adapter ermöglichen eine schnelle Montage und Demontage von Greifvorrichtungen und Halterungen.



Merkmale
  • Wählbare Drehzahl bzw. Geschwindigkeit
  • Rechts und Links Endschalter
  • Verstellbare, abnehmbare Bedienteil kann an der linken oder rechten Ende des Rahmens montiert werden
  • Verfahrgeschwindigkeit stufenlos einstellbar von 0,5 mm/min - 1.100 mm/min
  • Frei einstellbarer Verfahrweg mit Stopp Funktion
  • Bedienerfeld in Augenhöhe verstellbar
  • Passwortschutz gegen unberechtigte Bedienung
  • Hochwertiger Schrittmotor für Geschwindigkeitsstabilität auch unter Last
  • USB Ausgang von Kraft / Zeit oder Kraft / Distanz
  • Kompaktes Format
  • Ergonomisches Design, mit intelligenten, sauberen Kabelführung
  • Die meiste Elektronik ist in einem integrierten herausnehmbaren Gehäuse untergebracht, welche leicht entfernt und transportiert werden kann
  • Einstellbare Montageplatte mit T-Nuten-Basis
  • Kompatibel mit Anzeigegeräten und externen Kraftaufnehmern, als auch Kraftmessgeräten
  • Kraft und Wegregelung mit den Anzeigegeräten der Serie 5i & 7i oder den Kraftmessgeräten der Serie 5 & 7 

Spezifikationen
Kapazität / Lastbereich:
1,5 kN:  < 610 mm/min
1,0 kN:  > 610 mm/min
Maximum Hub: 457 mm
Geschwindigkeit: Standard: 13 - 330 mm/min
Optional: 0.5 - 1,100 mm/min
Genauigkeit Geschwindigkeitseinstellung: ±0.2% der Einstellung
Geschwindigkeitsvariierung unter Belastung: ±0% (Schrittmotor Antrieb)
Hubgenauigkeit: ±0.05 mm per 250 mm
Hubresolution: 0.02 mm
Wiederholbarkeit Endschalter: ±0.03 mm
Energieversorgung: Universal Eingang / Input 80-240 VAC, 50/60 Hz
Gewicht: Prüfstand: 25 kg
Inklusiver Zubehör: 5“ Verlängerungsstange, kleiner Haken, mittlerer Haken, Verbindungsstück
(10-32 UNF), 2“ (ø) Druckplatte, 4 Schrauben zur Befestigung des Messgeräts, Inch-Schlüssel-Set, Ressource-CD
Garantie: 3 Jahre
Konformität: CE Kennzeichnung
 
 
Optionale Software Funktionen
Funktionen Artikel-Nr. Beschreibung Erforderliche Komponenten
FollowMe™ AF008 Das Querhaupt reagiert auf Bewegungen durch Drücken oder Ziehen an der Kraftzelle oder am Messgerät. Erhöhung der Kraft erzeugt größere Geschwindigkeiten. Ideal für das Einrichten und schnelles Positionieren.
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • Verbindungskabel 09-1214
Verfahrweganzeige AF009 Der Verfahrweg wird auf dem Controller via USB ausgegeben. Eine interne Skala, die Gebrauch von Renishaw-Technik macht, produziert bedeutend höhere Genauigkeit als mit konventionellem Rotationsencoder basierenden Darstellungen.
  • Diese Funktion kann im Nachhinein nicht mehr aktiviert werden.
  • Bei Datenübertragung an einen PC
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • Übertragungskabel 09-1214 und 09-1158
PC Kontrolle AF010 Der ESM303 kann komplett von einem PC durch ein benutzerdefiniertes Programm in jeder Sprache verwendet werden, wenn das Programm ASCII Befehle unterstützt. Somit kann auch die alte Chatillon TCD und die alte Nexygen TCD Software verwendet werden (nicht über Mark-10 erhältlich).
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • AF009 Weg- Anzeige
  • AF011 programmierbare Weg Sollwerte
  • 09-1214 Verbindungskabel
  • 09-1158 USB Ausgang Kabel
Programmierbare Verfahrwegzielwerte AF011 Der Prüfstand stoppt oder fährt zwischen den oberen und unteren Grenzen des Verfahrwegs.
  • AF009 Weg Anzeige Option
Überlastschutz AF012 Schützt ein Kraftmessgerät bzw. Kraftsensor gegen Überlastung. Programmierung des gewünschten Prozentsatzes des Skalenendwerts des Messgeräts. Die einstellbare analoge Ausgangsspannung erlaubt es, den Stand praktisch mit jedem Messgerät mit analogem Ausgang zu betreiben.
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • 09-1214 Schnittstellenkabel
Auto Return AF013 Das Querhaupt fährt bis zu einem Endschalter, einem Kraftzielwert, einer Wegposition oder stoppt durch das Brechen der Probe. Nachdem der Prüfstand gestoppt hat, fährt er mit der eingestellten Geschwindigkeit in die entgegengesetzte Richtung, bis er die dort gesetzte Grenze erreicht.
  • Umkehr bei Kraft-Sollwert: Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät 
  • 09- 1214 Schnittstellenkabel
  • Umkehr auf Endschalter: AF011 programmierbare Option Endschalter
  • Bei Rückwärtsdehnung: AF019 Brucherkennung Option und 09-1214 Schnittstellenkabel
Zyklen / Verweilzeit AF014 Wie Auto-Return, jedoch mit der Möglichkeit bis zu 100.000 Zyklen zu programmieren. Programmierbare Verweilzeit für obere und untere Grenzwerte (selbstständig einzustellen) für bis zu 10.000 Sekunden einstellbar.
  • Gleiche wie Auto-Return, mit der gleichen Geschwindigkeit in jeder Richtung. 
  • AF016 für unabhängige Auf- und Ab Geschwindigkeiten.
Unabhängige Auf- und Ab- Geschwindigkeiten AF016 Individuelle Konfiguration der Geschwindigkeit für die obere und untere Richtung.
Erweiterung Geschwindigkeitsbereich
niedrig
AF017 Erweitert den Standardgeschwindigkeitsbereich nach unten bis 0,5 mm/min.
Erweiterung Geschwindigkeitsbereich
hoch
AF018 Erweitert den Standardgeschwindigkeitsbereich nach oben bis 1.100 mm/min.
Brucherkennung AF019 Das Querhaupt hält bei plötzlichem Kraftabfall an. Programmierbarer Prozentsatz der Spitzenkraft.
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • 09-1214 Übertragungskabel
Lasthalterung AF020 Dynamische Anpassung der Querhaupts-Position um eine programmierte konstante Kraft für eine unbestimmte oder bestimmte Zeit durchzuführen.
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • Wenn eine bestimmte Zeit erforderlich istAF014 Verweilzeit-Option
  • 09-1214 Verbindungskabel
Vorlast / Probeberührung AF021 Stoppt das Querhaupt und/oder nullt die Weganzeige bis zur ersten Vorlast ab. Nützlich bei Zug-, Druck-, Feder-, Dehnungstests und weiteren Anwendungen. Die Vorlast ist programmierbar als Prozentsatz im Messgerät / der Messzelle. Drei Modi: (1) Stopp, (2) Stoppen und Nullen, und (3) Nullen ohne Stoppen
  • AF009 Weg Anzeige
  • Serie 7 oder 5 Kraftmessgerät oder Anzeigegerät
  • 09-1214 Verbindungskabel
Profile AF022 Bis zu 50 verschiedene Profile können angelegt werden in denen Testparameter wie Geschwindigkeit, Weggrenze, Zielwert, Vorlast und andere Daten gespeichert werden können. Diese werden dann bei Bedarf wieder geladen.
Komplettes Optionspaket AFCOMP Beinhaltet alle oben aufgeführten Funktionen. Erforderlich ist ein Anzeigegerät der Serie 7i oder 5i und entsprechende zur Datenübertragung 09-1214 Schnittstellenkabel und 09-1158 USB Kabel.

 

Bestell-Informationen
Modell Beschreibung
Preis
Hardware
ESM303HE Prüfstand, horizontale Ausführung, 220V
 
ESM303-001-1 Säulenerweiterung 150 mm
 
ESM303-001-2 Säulenerweiterung 300 mm
 
ESM303-001-3 Säulenerweiterung 600 mm
 
ESM303-004-1 Control Panel Tabletop Montage-Kit, ESMH303H  
09-1252 Verbindungskabel zwischen Messgerät und Prüfstand  
09-11-58 USB Kabel  
Optionale Software Funktionen
AF008 FollowMeTM Kraft-basierende dynamisch manuelle Positionierung  
AF009 Verfahrweganzeige  
AF010 PC Kontrolle über USB  
AF011 Programmierbare Verfahrwegzielwerte  
AF012 Überlastschutz  
AF013 Auto Return  
AF014 Zyklen / Verweilzeit  
AF016 Anabhängige Auf- und Ab- Geschwindigkeit  
AF017 Erweiterung auf langsame Geschwindigkeit  
AF018 Erweiterung auf hohe Geschwindigkeit  
AF019 Brucherkennung  
AF020 Lasthalterung  
AF021 Vorbelastung / Probenberührung  
AF022 Profile  
AFCOMP Komplettes Optionspaket  

HINWEIS: Alle motorisierten Prüfstände werden ab Werk im Demomodus versendet. Während dieser Zeit sind alle verfügbaren optionalen Software Funktionen vorübergehend für 160 Stunden Betrieb aktiviert.

Am Ende dieses Zeitraums werden alle Funktionen, die ursprünglich nicht bestellt bzw. gekauft wurden deaktiviert, und können nicht mehr vom Menü Test Feature Setup (Testfunktionen einstellen) aufgerufen werden.

Jede optionale Software Funktion kann zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit einzeln oder als komplettes Optionspaket bestellt, und über einen Freischaltcode aktiviert werden.


*ESM1500 enthält ein Universal-Netzteil (80 - 240V) und umfasst ein Netzkabel mit US-Stecker.
Suffix "E" für Euro-Stecker, 'U' für UK-Stecker, oder 'A' für australische Stecker. Ex: ESM1500LCE


Lieferumfang
gallery thumbnail
Der ESM303H-Prüfstand wird geliefert wie oben gezeigt und umfasst

Folgendes Zubehör:

(1) G1024 Verlängerungsstange, 2"
(1) G1028 kleinen Haken
(1) G1038 mittleren Haken
(1) G1039 Kupplung, #10-32F/F
(1) G1009 Kompression Platte, 2" Durchmesser
(2) G1030 Gewindeadapter, 5/16-18 M #10-32F
(1) G1067 Gewindeadapter 1/2-20, #10-32F
(1) G1069 Gewindeadapter, 5/16-18F bis 1/4-28M
(3) #10-32 Stollen mit Sechskantmuttern
(4) Rändelschraube für Anzeigegerät
(2) Rändelschraube für Endschalter
(1) Satz Inbusschlüssel
(1) Control panel
(1) Control panel Montagebügel und Hardware
(1) Netzkabel
(1) Ressourcen-CD



Abmessungen